Amazon AirPods-Gewinnspielbetrug: Ihr Konto und Ihre Finanzdaten sind möglicherweise gefährdet. Hier erfahren Sie, wie Sie dies vermeiden können

Eine neue Amazon AirPods-Verlosung soll Amazon-Nutzer kontaktieren. Dies könnte Ihnen jedoch Kopfschmerzen bereiten, wenn Sie auf den Link klicken, da Gerüchte besagen, dass es sich tatsächlich um einen Betrug handelt. (Foto: Foto von Stephen Lam / Getty Images)
Ein Paar der neuen Apple AirPods wird während einer Auftaktveranstaltung am 7. September 2016 in San Francisco, Kalifornien, gezeigt. Apple Inc. stellte die neuesten Iterationen seines Smartphones, des iPhone 7 und 7 Plus, der Apple Watch Series 2 sowie der AirPods, der ersten drahtlosen Kopfhörer des Technologiegiganten, vor.

Verschiedene Quellen erklärten, dass der neue Amazon AirPods-Gewinnspiel-Betrug eine SMS an ihre ahnungslosen Opfer senden wird. Sobald die Benutzer die Nachricht erhalten haben, werden sie darüber informiert, dass sie einer der Glücklichen sind, die ein kostenloses Paar der beliebten Apple AirPods gewonnen haben. 

Das Hauptziel des neuen Betrugs ist es, Leute zu täuschen, die von Amazon stammen.Das wunderschöne Praha00:00BisherigePauseNächster00:40 / 02:22Stummschaltung aufhebenVollbildVideo-URL kopierenSpielpauseStumm / Stummschaltung aufhebenEin Problem meldenSpracheMox-Spieler

Auf der anderen Seite gaben Sicherheitsexperten an, dass der neue böswillige Akt nicht nur AirPods bietet, sondern auch andere Apple-Geräte wie die Apple Watch, einen der am häufigsten angebotenen Preise. 

Ist der neue Amazon AirPods-Gewinnspielbetrug so ernst? 

Nach ScreenRant ‚s jüngsten Bericht AirPods Apple ist immer noch eines der beliebtesten Geräte aus der Tech – Riesen. Normalerweise kaufen die Leute dieses tragbare Gerät, damit sie Podcasts und Musik hören können. 

Das neueste Modell für kabellose Ohrhörer von Apple sind derzeit die High-End-AirPods Max. Einige Benutzer haben jedoch nicht das Budget, um eines zu kaufen, da es ziemlich teuer ist. Aus diesem Grund bevorzugen Verbraucher immer noch den Kauf des beliebten AirPods-Basismodells und des AirPods Pro, da diese viel billiger sind. Ist Amazon AirPods Raffle Scam echt?  Hier ist, was Sie wissen müssen und wie Sie es vermeiden können(Foto: Foto von Quinn Rooney / Getty Images)
Die Amazon-Website wird am 5. Dezember 2017 in Dandenong, Australien, angezeigt. Amazon hat monatelange Spekulationen beendet, indem es seine lokale Website über Nacht gestartet hat. Der Online-Einzelhandelsriese nimmt ab seinem „Fulfillment-Center“ in Dandenong South Bestellungen entgegen und versendet Produkte. Er bietet massive Rabatte auf Millionen von Artikeln in mehr als 20 Kategorien, darunter Elektronik, Spielzeug, Kleidung, Schönheit und Accessoires.

Lesen Sie auch:  Von einer Sicherheitsfirma erkannte Spyware gibt vor, ein Smartphone-Update zu sein. Android warnt Benutzer

Dies ist auch der Grund, warum der aktuelle Amazon-Gewinnspiel-Betrug AirPods und AirPods Pro anbietet, da diese realistischer sind und kostenlos angeboten werden können. Trotzdem hat das Better Business Bureau (BBB) ​​bereits eine Warnung bezüglich des neuen AirPods-Gewinnspielbetrugs ausgegeben. 

Da BBB jetzt Maßnahmen ergriffen hat, bedeutet dies, dass der neue Betrug mit der Amazon AirPods-Verlosung schwerwiegend ist. Wenn Sie es noch nicht erhalten haben, sollten Sie wissen, dass diese neue böswillige Aktivität das Senden einer Textnachricht mit einem Link umfasst. 

In der Nachricht werden Sie aufgefordert, auf den Link zu klicken und Ihr Amazon-Konto sowie andere vertrauliche Daten einzugeben, damit Sie die angebotenen kostenlosen Apple-Geräte erhalten . Sobald Sie jedoch auf den Link tippen, werden Sie zu einer Phishing-Website weitergeleitet.  

So vermeiden Sie den neuen AirPods-Gewinnspielbetrug 

Wenn Sie die neuen Betrügereien vermeiden möchten, müssen Sie nur die folgenden Schritte von DoDBuzz ausführen : 

  • Das erste, was Sie tun müssen, ist zu vermeiden, dass Sie eine SMS an unbekannte Nachrichten zurücksenden. 
  • Sie müssen sich auch daran erinnern, dass wenn eine Textnachricht einen Link enthält, die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass es sich um einen Betrug handelt. 
  • Abgesehen davon sollten Sie auch daran denken, dass eine Textnachricht, die behauptet, von einem Unternehmen gesendet wurde, auch ein Betrug sein kann, da die meisten Unternehmen keine persönlichen Textnachrichten senden. 

Wenn Sie weitere Neuigkeiten zu neuen Betrügereien und anderen böswilligen Aktivitäten erhalten möchten, lassen Sie Ihre Tabs hier bei TechTimes immer offen.  

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create your website with WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: