2 türkische Krypto-Börsen blockiert: 62 inhaftiert, während die Zentralbank auf Betrug untersucht, Krypto als Zahlungsmittel verbietet

Nach dem mutmaßlichen Exit-Betrug, der zuvor von der als türkische Thodex-Krypto bekannten Kryptowährung ausgelöst wurde, wird eine weitere Krypto-Handelsplattform von den türkischen Behörden eingehend untersucht. Vebitcoin, eine bestimmte in der Türkei ansässige Krypto-Handelsplattform, war innerhalb von nur einer Woche, nachdem die offizielle Zentralbank des Landes Krypto als Zahlungsmittel verboten hatte, die zweite Krypto-Börse, die mit rechtlichen Problemen konfrontiert war.

Türkei Crypto Ban

Laut news.bitcoin.com gab Vebitcoin auf seiner Website eine Erklärung ab, in der festgestellt wurde, dass aufgrund einiger jüngster Entwicklungen in der gesamten Kryptogeldbranche die Geschäftstätigkeit des Unternehmens Berichten zufolge eine viel höhere Dichte aufweist als bisher erwartet. Es wurde angemerkt, dass sie mit großem Bedauern feststellen möchten, dass die aktuelle Situation sie zu einem ziemlich schwierigen Prozess im Finanzbereich geführt hat.

In der Erklärung wird ferner zum Ausdruck gebracht, dass das Unternehmen endgültig beschlossen hat, seine Aktivitäten einzustellen, um alle erhaltenen Vorschriften und Ansprüche erfüllen zu können. Das türkische Financial Crimes Investigation Board (MASAK) hat die Onshore-Bankkonten bei Vebitcoin offiziell gesperrt und eine Untersuchung der Plattform eingeleitet.

https://imasdk.googleapis.com/js/core/bridge3.453.0_en.html#goog_1331509946

https://imasdk.googleapis.com/js/core/bridge3.453.0_en.html#goog_1331509949Das wunderschöne PrahaVideo-URL kopierenSpielpauseStumm / Stummschaltung aufhebenEin Problem meldenSpracheMox-SpielerWERBUNG

Türkei-Krypto-Verordnung

Laut CoinBase wurden derzeit bereits vier Personen im Rahmen der laufenden Untersuchung festgenommen . Ein Staatsanwalt aus der südwestlichen Stadt Mugla stellte in einer Erklärung fest, dass vier Administratoren und Mitarbeiter des Unternehmens tatsächlich wegen bestimmter Betrugsvorwürfe inhaftiert waren .

Dies folgte Berichten zufolge den Behörden, was dazu führte, dass 62 verschiedene Personen im Zusammenhang mit der türkischen Kryptowährungsbörse Thodex Crypto festgenommen wurden, deren CEO plötzlich aus dem Land geflohen ist, nachdem er den gesamten Handel auf seiner Plattform eingestellt hatte. Kunden haben daraufhin Beschwerden gegen das Unternehmen eingereicht, da satte 2 Milliarden US-Dollar ihres Geldes Berichten zufolge nicht mehr zugänglich sind.

Ist Kryptowährung in der Türkei legal? 

Thodex und Vebitcoin stellten den Handel einige Zeit in dieser Woche ein, nachdem die offizielle türkische Zentralbank die allgemeine Verwendung von Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, als Zahlungsmittel innerhalb des Landes verboten hatte. Es wurde festgestellt, dass Krypto-Assets nicht mehr direkt oder sogar indirekt als Zahlungen verwendet werden können und dass für diese Zahlungen kein Dienst bereitgestellt werden kann. Diese offizielle Mitteilung stammt von der Zentralbank.

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Krypto könnte diese negative Beeinträchtigung des Ansehens digitaler Währungen im Allgemeinen eine Warnung für Kryptohändler sein, die bestimmte Plattformen verwenden, denen nicht vertraut werden kann. Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass die Plattform am wenigsten dazu neigt, einen Stunt darüber zu machen, was der CEO von Thodex getan hat, bei dem das gesamte Geld unzugänglich wurde.

Angesichts der immer höheren Einsätze bleibt abzuwarten, ob die Beteiligung der Türkei an Kryptowährungen blockiert bleibt oder künftig offener für die digitale Währung ist.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create your website with WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: